Wein-Beratung

Weststeiermark

Weinbaugebiet Weststeiermark

Die Weststeiermark ist ein uraltes Weinanbaugebiet. Schon die Kelten und Römer kultivierten hier Weinreben. Mit nur 546 Hektar Rebfläche ist die Weststeiermark zwar nur ein kleines Weinbaugebiet, aber hier wird der auch international bedeutende fruchtig-frische Schilcher gekeltert. Mit rund 80 Prozent dominiert dessen Rebsorte “Blauer Wildbacher” den Anbau. Deswegen trägt die Weststeiermark auch den Namen “Schilcherheimat”. Die Farbe des recht säurereichen Schilchers reicht von zwiebelschalenfarben über rosa bis rubin.