Wein-Beratung

Toskana

WEINANBAUGEBIET TOSKANA

Neben dem Piemont gehört die Toskana zu den bedeutendsten Weinanbaugebieten Italiens. Die Toskana ist für die Weinerzeugung mindestens so bedeutend wie für den Tourismus. Die Region ist geprägt von einer hinreißenden Küstenregion, der sich ideal für den Anbau verschiedenster roter Rebsorten erwiesen hat. Vor allem der Chianti steht hier hoch im Kurs. Von diesem werden jährlich sage und schreibe rund eine Million Hektoliter erzeugt – und damit steht die Produktionsmenge dieser Weinsorte auf Platz eins in ganz Italien. Die Rebfläche der Toskana beträgt ca. 65.000 Hektar, wobei hier sowohl Spitzenweine als auch einfache bis mitunter sogar eher minderwertige Weine produziert werden. Weiße Reben werden in der Toskana nur selten angebaut. Der mit Abstand bekannteste Weißwein der Region ist der Vernaccia di San Gimignano.