Wein-Beratung

Jura

Jura

Das Weinanbaugebiet Jura befindet sich im Osten Frankreichs. Es zeichnet sich aus durch außergewöhnliche Rebsorten, ungewöhnliche Anbautechniken und nicht alltägliche Weinsorten. Gelegen zwischen Burgund und der Schweiz, erstrecken sich die Anbauflächen nur auf ca. 1.800 Hektar – dafür aber ist die Weinbautradition hier viele Jahrhunderte alt. Tatsächlich begann der Weinanbau im Jura mit der Eroberung des Gebiets durch die Römer – im Jahr 58 vor Christus. Bis 1879 waren die Rebflächen im Jura zehnmal so groß wie heute. Grund für den Rückgang der Anbaufläche war ein katastrophaler Reblausbefall. Aktuell sind es noch ca. 280 Domains, die sich auf die Regionen Arbois, l’Etoile, Côtes du Jura und Château-Chalon aufteilen. Letztere beschränkt sich rein auf die Erzeugung des Vin Jaune.