Wein-Beratung

Abruzzen

WEINANBAUGEBIET ABRUZZEN

Die Weinanbauregion Abruzzen umfasst ca. 33.000 Hektar Rebfläche und liegt östlich von Rom an der Adria – zwischen den sandigen Stränden der Adria und dem Gebirge der Apenninen. Rund vier Millionen Hektoliter Wein werden hier jährlich produziert. Ein Großteil der Weinberge erstreckt sich auf rund 600 Höhenmetern. Im Sommer ist es dort schön warm und trocken, im Winter dafür meist feuchtkalt. Hier werden qualitativ hochwertige Rotweine wie der Montepulciano d‘Abruzzo erzeugt. Weißweine wie der Trebbiano hingegen sind meist eher neutral und nur dann von guter Qualität, wenn sie von älteren Anlagen stammen und gekonnt gelagert werden. Erwähnenswert ist der der Montepulciano als Rosé, er überzeugt mit kräftig-fruchtigem Geschmack.